VLC media player als root ausführen

5
(1)

Normalerweise hat es wohl einen Grund guten warum manche Programme nicht direkt ausgeführt werden können, da stark empfohlen wird, niemals unter root Programme auszuführen. Wer dennoch wie hier den VLC media player benötigt, kann mit einem kleinen Trick den Player ausführen, dazu werden einige Vorgehensweisen empfohlen.

VLC gibt folgende Meldung aus

VLC is not supposed to be run as root. Sorry.
 If you need to use real-time priorities and/or privileged TCP ports
 you can use vlc-wrapper (make sure it is Set-UID root and cannot be run by non-trusted users first).

VLC media player installieren

apt install vlc

Oder per APT: apt://vlc

Sicherheitskopie von VLC erstellen

cp /usr/bin/vlc /usr/bin/vlc-backup

sed

Wert ändern

Mit dem folgenden Befehl wird VLC unter root lauffähig gemacht.

sed -i 's/geteuid/getppid/' /usr/bin/vlc
  • Suchwort: geteuid
  • Ersatz: getppid

Weitere Schritte sind nicht mehr notwendig, VLC kann nun gestartet werden 🙂

Hexedit

Hexedit installieren

apt install hexedit

VLC in Hexedit öffnen

hexedit /usr/bin/vlc

Spalte wechseln

Mit der Taste “Tabulator” in der Spalte des Textes wechseln

Eintrag suchen

Um einen Eintrag zu suchen, wird die Tastenkombination Strg + S gleichzeitig gedrückt.

Suchwort

geteuid

Suchergebnis

Ersetzen in

getppid

Mit der Taste “Strg +X” speichern und beenden.

VLC in der Konsole starten

vlc

Oder im Menü starten: K-Menü > Multimedia > VLC media player

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.