Windows Phone: Gedanken und kleine Rezession

0
(0)

Die Firma Microsoft kaufte 2014 die Firma Nokia (Mobiltelefonsparte) und seit längerer Zeit gibt es auch ein Windows Phone. Im Gegensatz zu Android oder anderen Systemen trennt sich die „Spreu vom Weizen“. Ein Windows Phone ist mit einem Android nicht vergleichbar (Geräte von Apple zum Testen nicht vorhanden), ich möchte in dieser Materie auch nicht zu tief greifen, aber dennoch einige Gedanken zu dem Windows Phone und Android geben, was machbar ist und was nicht. Die folgende Liste stellt nur wenige Informationen dar und ist auch nicht bindend, es kann jederzeit auch Änderungen geben die hier nicht mit inbegriffen sind.

Leider wurde die Unterstützung für das Windows Phone von Microsoft einstellt. Es werden auch leider keine weiteren Aktualisierungen mehr geben 🙁

Weitere Informationen in der Wikipedia.

Vergleich zwischen Windows Phone und Android

 WindowsAndroid
Dateien/Ordner im System kann durchsucht werdenNein, nur eigener Profil-Ordner/SD-Karte…Ja
Apps können Neustart ausführenNein, Apps werden in einer Sandbox gestartetJa
Statische IP vergebenNein, IP-Vergabe nur mit DHCP möglich, ohne DHCP kein NetzwerkJa
Per „Power“-Schalter verschiedene OptionenNur HerunterfahrenJa
Apps können auch als Pakete installiert werdenIn der Regel nicht, zumindest in Windows 10 nicht (mehr?)Ja, als APK
Programmieren für blutige AnfängerMit Microsoft Visual Studio Community und Anleitungen möglich, verwendete Programmiersprache ist C#, die Grafische Oberfläche ist XAML, ähnelt XML, ist aber nicht sehr schwer, wer aus der klassischen Windows-Entwicklung kommt, muss sich in UWP (Universal Windows Platform) deutlich umdenken da vieles anders geschrieben werden muss, aber ich bin kein Experte.

 

Ein Windows Phone kann als Debugger dienen, einfach bei Windows Phone 10 sind folgende Schritte nötig: Alle Einstellungen -> Update und Sicherheit -> Für Entwickler den Entwicklermodus aktivieren und das Gerät mit USB am PC verbinden.

Mit Android Studio ist es zwar möglich, aber für blutige Anfänger doch möglicherweise umständlich, hierzu sollten Anleitungen aus dem Internet bezogen werden, aber machbar. Was den Code betrifft, hier ist in der Regel viel Arbeit nötig, damit die App eine Aktion ausführen kann, aber nicht unmöglich. Hier wird auch eher Java eingesetzt.

 

Ein Android Phone kann als Debugger eingesetzt werden, weiteres im Android Studio.

Gedanken und Infos

Diese Infos sind nicht bindend und stellen nur einen Gedanken dar.

Es wäre vielleicht doch für viele Wünschenswert, wenn es eine App für alle Smart Phones und andere Geräte gäbe, oder nicht?

Eine App, viele Geräte, aber das wäre zu diesem Zeitpunkt Wunschdenken, jeder möchte sein eigenes „Süppchen kochen“, meine Meinung ist, dass es wenig brauchbare Apps, vor allem leider für das Windows Phone gibt, da nicht alle Entwickler die ihre Apps für Android entwickelt haben, auch für Windows Geräte (UWP) bereitstellen wollen oder vielleicht auch kein Interesse haben. In Windows Phone vermisse ich viele Funktionen die es in Android gibt, auch in alten Versionen. Wenn man den An-/Ausschalter länger drückt, erhält man in der Regen eine kleine Auswahl, auch eine Neustart-Funkion, die fehlt beim Windows Phone, dort gibt es nur die Herunterfahren-Funktion und wenn Windows mal Probleme macht, trifft im allgemeinen auf viele Geräten zu, muss man das Windows Phone erst herunterfahren, danach mittels An-/Ausschalter wieder einschalten…

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.